Ernährung kann eine wichtige Rolle spielen, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Entdecken Sie fünf Lebensmittel, die ihren Cholesterinspiegel senken und dein Herz schützen können. Eine Schüssel Haferflocken kann helfen, einen Herzinfarkt zu verhindern. Auch eine Handvoll Nüsse oder sogar eine Backkartoffel mit gesunder Margarine bestrichen, kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Ein paar einfache Ernährungsumstellungen sind oft genug, um ihren Cholesterinspiegel auf ein gesundes Maß zu bringen. Hafermehl und Haferkleie enthalten lösliche Ballaststoffe, die “schlechtes” Cholesterin reduziert. Lösliche Ballaststoffe finden sich auch in den Lebensmitteln Kidneybohnen, Äpfeln, Birnen, Gerste und Pflaumen. Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann durch diese Lebensmittel entscheidend gesenkt werden. Löslichen Ballaststoffen wird nachgesagt die Absorption von Cholesterin in Ihrem Darm zu reduzieren.

cholesterinspiegel

10 Gramm oder mehr der löslichen Ballaststoffe pro Tag absorbiert Ihr Cholesterin. Ein hoher Cholesterinspiegel kann auch durch andere Lebensmittel gesenkt werden. 1 1/2 Tassen gekochte Haferflocken enthalten 6 Gramm Fasern. Wenn Sie Früchte, wie z. B. Bananen, hinzufügen erhalten Sie etwa 4 Weitere Gramm Fasern. Studien haben gezeigt, dass ein erhöhter Cholesterinwert auch durch Nüsse und Mandeln deutlich reduziert werden kann. Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, helfen Nüsse auch Blutgefäße gesund und elastisch zu halten. Somit können Sie durch Mandeln und andere Nüsse, die eine vergleichbare Wirkung haben, Ihren Cholesterinspiegel senken.