Verhindert die Senkung der LDL- Cholesterinwerte Herzinfarkt und Schlaganfälle?
Vor dreißig Jahren haben erste Studien gezeigt, dass ein hoher Blut Cholesterinwert koronare Atherosklerose und Herzinfarkte, verursachen könnten. Ärzte in jenen Tagen hatten den den begründeten Verdacht, dass die Senkung der Blut Cholesterin Werte Herzinfarkte verringern könnte. So sollten eine fettarme Ernährung und Sport die Blut Cholesterinwerte senken. Auch Medikamente wurden zur Senkung vom Cholesterin Wert empfohlen, allerdings nur dann, wenn eine Diät und Sport zur Senkung nicht wirken. Die Ärzte waren jedoch nicht mit den Ergebnisse der Studien zufrieden, weil Sie nicht so zuverlässig wie andere Kontrollstudien waren. Eine vergleichende Studie zeigte, dass eine untersuchte Gruppe im Vergleich zu einer Kontrollgruppe (verglichen wurde die Rate der Herzinfarkt mit einem hohen Blut Cholesterin Wert) nicht unbedingt gesünder war.

cholesterinwerte

Neuere Studien konnten jedoch die Verbindung zwischen hoher Cholesterinwerte im Blut und einem erhöhten Herzinfarktrisiko beweisen. Schlüssige Beweise, dass die Senkung der Blut Cholesterinwerte zur Folge hat, konnten nachgewiesen werden. Von da an wurden von Forschern zahlreiche groß angelegte Kontrollstudien durchgeführt, um festzustellen, ob ein gesenkter Cholesterin Wert tatsächlich Herzinfarkte verhindert. Diese Studien wiesen ebenfalls nach, dass gesenkte Cholesterin Werte koronaren Herzerkrankungen entgegenwirken können. Cholesterin Werte sind also ganz entscheidend, wenn es um Ihre Gesundheit geht.